herbst. Theorie zur Praxis 2017

Magazin

G
Diskurs / Literatur / Bildende Kunst / Dokumentation
O
Ihre Bibliothek

Mit Beiträgen von Peter Engelmann (AT), Anne Faucheret (AT/FR), Jessica Huber & James Leadbitter (CH/GB), Isabel Lewis (DE/US/DO), Thomas Macho (AT), Marcus Stiglegger (DE/AT) u. a.

 

In deutscher und englischer Sprache


Zum zwölften Mal erscheint heuer das herbst-Magazin begleitend zum Festival. Und wie immer ist es kein Programmheft, das einzelne Arbeiten, Ausstellungen oder Projekte zusammenfassend erklärt. Vielmehr sucht es eine andere Art der Nähe – und findet sie durch Beiträge von am Festival Mitwirkenden. Durch Porträts und künstlerische Beiträge. Durch öffentliche Reflexion, Grenzüberschreitungen oder lautes Nachdenken. Durch theoretische Ausführungen, die aus den unterschiedlichsten Perspektiven das Leitmotiv „Where Are We Now?“ beleuchten. Zahlreiche Essays, Reportagen und Bildstrecken machen „herbst. Theorie zur Praxis“ zu einem eigenständigen Projekt des Festivals.